Daily V-Log in Worten #5 – Sheep, Sheep, Sheep….

Guten Morgen, ich wollte noch einen kurzen Bericht hier lassen ^^ den am Sonntag sind wir ja wieder zu der Schafweide gefahren. Dieses Mal sind wir aber nicht nur helfen gewesen, sondern Beo durfte auch selber mal näher ran ❤

Beo und die Schafe

Ich war sehr positiv von ihm überrascht. Er war sehr gut ansprechbar und ich konnte ihn gut stoppen. Nur die Richtungswechsel waren nicht so unseres 😂 aber das müssen wir einfach noch mal üben.

Ein es zeitlich passt, dann darf er ab und an mal mit rauf. Mal schauen wie es sich entwickelt. Wobei ich nicht glaube, dass wir jemals ohne Zaun laufen werden. Er ist ziemlich entspannt damit, weil er den Druck nicht verspürt, hin zu müssen. Früher ist er ja immer rein gerannt und war absolut nicht ansprechbar. Daher bin ich sehr gespannt wie es weiter geht.

Aber mit 7 braucht er ja auch keine volle Ausbildung mehr. Am Ende gab es eine denkende Abkühlung 🐾

Beo mit Abkühlung
Milo (9Jahre jung) & Beo (7 Jahre jung)

Man sieht ihnen ihr Alter nicht an oder ✌😝 na. Ich wünsche einen entspannten Start in die Woche und wir lesen uns.

Liebe Grüße 🥰

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: