[BeosLeseecke] Halloween-Leseabend

Leseabend die Zweite

Am 27.Oktober hat das Bücherblog-Duo vom Tintenmeer einen erneuten Leseabend organisiert. Wir haben uns wieder für 20 Uhr verabredet, um über die Facebook-Gruppe erneut stündlich einige Fragen zu beantworten. Dieses Mal war das Hauptthema „Halloween“. 

Bücherauswahl

Dieses Mal hatte ich absolut keine Probleme mir ein Buch für den Leseabend auszusuchen. 🙂 Auf Grund der vielen Empfehlungen haben ich mich für das eBook „Pretend“ entschieden. Dabei geht es um ein reiches Mädchen, welches ihrem „Elternhaus-Gefängnis“ ausbrechen möchte, um so zu sein wie sie gerne sein möchte. Auf dem Weg begleitet sie ein junger Mann, der den Weg bereits geschafft hat. Genaueres gibt es auch in meiner Rezension von dem Buch zu lesen 🙂

Pretend (eBook)

Fragen

Dieses Mal haben die Fragen einen gruseligen Touch gehabt. Also was waren die gruseligsten Orte, schaurigsten Bücher oder auch schreckliche und unheimliche Erfahrungen. Oder auch was war die beste Halloween-Verkleidung. Wirklich viel konnte ich dieses Mal nicht mitreden, weil ich entweder nicht viele gruselige Sachen gelesen habe oder weil ich mich nie für Halloween verkleidet habe. 

Dennoch gab es einige Situationen, wo ich froh war, dass Beo bei mir lebt und eine ordentliche Größe hat: Letztes Jahr gab es eine Schießerei im Supermarkt, der ist ca. 10 Minuten von uns weg. Das Problem war, dass der Täter noch 2 Tage frei rumlief. Da war ich schon ein bisschen unsicher unterwegs. Aber zum Glück war das schnell vorbei. 

Fazit

Es war wieder ein sehr erfolgreicher Abend. Es haben dieses Mal zwar nur ein paar Leute mitgemacht, aber dennoch war es eine lustige und spannende Runde. 
Man hat wieder viele Bücher kennen gelernt und es sind auch einige wieder auf die nähere Untersuchungsliste gelandet 😉 

Mein Ziel habe ich zu 100% erreicht. Ich habe das Buch fertig gelesen und als krönenden Abschluss, sogar bis kurz vor Mitternacht beenden können. 

Es war auf jeden Fall ein gelungener Abend, der – wie beim letzten Mal – nach einer Wiederholung schreit. 

Bis zum nächsten Beitrag...

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: