[BeosFotokiste] #3 – Schnell wie der Wind

Es wird Zeit für eine Neue Runde „BeosFotokiste“. Heute mal eine andere Rasse. Das ist Bayú eine Windhündin. Sie ist eine der ersten Fremdrassen, die ich fotografiert habe. 

Wer? – Bayú, Windhund

Wo? – Knoops Park, Bremen

Wann? – Juni 2018

No. 3 - Bayú, die kleine Rennmaus

Ich habe ja schon durch Beo gefallen an dem Knoops Park gefunden, aber die kleine Bayú hat mir die Location noch schmackhafter gemacht. So viele Orte und Positionen, die man nutzen konnte. Einfach nur herrlich. 

Bäume, Steine, Wiesen, Mauern. – Alles super gute Ideen, die man mit der Kleinen auch wirklich sehr gut umsetzen konnte. Ich habe mich auch bei diesem Shooting hauptsächlich auf Portraits konzentriert.

Herausforderung

Es gibt auch dieses Mal einen einfachen Grund, warum ich mich nur auf die Portraits konzentriert haben: Bewegungen sind noch nicht so mein Ding ^^ Und Bayú ist nochmal um einiges schneller als ein Aussie 😀

Ich habe es tatsächlich versucht, aber leider sind die Bilder alle verschwommen. Ich möchte erst einmal mit Beo mehr Sicherheit gewinnen, bevor ich mir noch einmal die Geschwindigkeit eines Windhundes vornehme. Denn sie war Wirkich sehr flott. Bewegungen sind nicht einfach. Ich weiß noch gar nicht wo ich am besten anfokussieren kann, aber das lerne ich jetzt Stück für Stück 🙂 

Ich freue mich dan schon darauf, wenn ich euch die ersten gelungenen Bilder präsentieren kann. 

Fazit

Ich habe definitiv noch eine Menge zu lernen, aber ich merke jetzt schon, dass mir die Arbeit mit den Leuten und den anderen Hunden Spaß macht. Portraits werden immer besser und ich freu mich schon auf den Augenblick, wenn ich mir mein eigenes Studio aufbauen kann. 

Irgendwann fange ich auch an, mich mal an Bewegungen zu probieren. Jetzt wird aber erst einmal mein Auge geschult 😉  Also an jeder noch so unbedeutenden Stelle eine bedeutende Stelle für ein Foto zu finden. Auch das ist schon eine kleine Herausforderung. Aber das ist ja das tolle. An jedem Ort, können schöne Fotos entstehen. Denke mal bei einem anderen Beitrag, kommt bestimmt auch ein Beispiel.

Bis zum nächsten Mal...

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: