Neue Aufgaben :)

Soooooooo, ich habe es ja tatsächlich schon eine Weile überlegt, aber jetzt habe ich nochmal mehr darüber nachgedacht.

Beo ist etwas stabiler geworden, was die Umweltreize betrifft. Ich habe auch mehr Sicherheit und Gelassenheit gefunden ^^ Und ich denke, dass wir zu einem guten Team geworden sind.

Jetzt habe ich beschlossen, dass wir für die Begleithundeprüfung üben werden. Beo und ich waren gestern auch schon bei der ersten Trainingsstunde. Diese Stunde hat mir auch gezeigt, dass es dieses Jahr wahrscheinlich nichts mehr wird mit der Prüfung. (Dieses Schema ohne Kommandos und Handzeichen oder ohne Belohnungen wird echt hart – und es war nur ein Ausschnitt Oo )

Aber ich bin motiviert. Ich brauche die BH zwar nicht unbedingt für den Hundesport, da man die beim Rallly Obedience nicht haben muss, aber ich möchte sie trotzdem machen. Einfach damit ich zeigen kann „oh, die haben da was offizielles und der Hund ist handlebar“. Auch wenn Beo ohne BH genauso drauf sein wird wie mit 😉

Auf jeden Fall freue ich mich schon. Ich werde erstmal 3 Monate trainieren und dann sehen wie es läuft :p

Ich halte euch auf dem Laufenden!!!!

11.10.2015

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: